Startseite
Ergotherapie
Neurofeedback
Biofeedback
Kontakt
Links





Neurofeedback
bessere Gehirnleistung und Behandlung von kognitiven und neurologischen Problemen dank gezieltem Training

Neurofeedback ist ein Gehirntraining, das mit Hilfe des EEG (Elektroenzephalogramm) die Aktivität der Hirnwellenmuster an der Hirnrinde nahezu in Echtzeit an den Patienten zurückgemeldet. Durch Rückkoppelungen und Belohnungen lässt sich das Gehirn gezielt trainieren. So können sowohl die Gehirnleistung gesteigert, als auch kognitive und neurologische Probleme effizient behandelt werden.
Neurofeedback ist ein Selbstregulierungstraining. Eine gute Selbstregulierung ist wichtig für ein optimal funktionierendes Gehirn. Selbstregulierungstraining erweitert die Funktionen des Zentralen Nervensystems und dabei  wird die mentale Leistung, emotionale Kontrolle und physiologische Stabilität verbessert.

Wann wird Neurofeedback angewendet:

-
Aufmerksamkeitsdefizit- /Hyperaktivitätsstörung AD(H)S
- Lernstörungen (Legasthenie, Dyskalkulie)
- Peak performance (Leistungssteigerung)
- Autismus Spektrums-Störungen (Asperger-Syndrom, Autismus)
- Neurologische Störungen nach Unfall / Schlaganfall / Schleudertrauma
- Neurologische Erkrankungen (Parkinson, Demenz)
- Ängste, Panikattacken

- Migräne
- Posttdraumatische Belastungsstörungen
- Stress, Burnout
- Depressionen
- Schlafstörungen
- Suchterkrankungen
- Zwangserkrankungen (Sucht, Tic, Essstörungen)
- Tinnitus

Weiterführende Links zum Thema Neurofeedback
http://www.eeginfo.ch/de/neurofeedback/research.html



© 2012 Liselotte Rittmeyer